Logo1

© ostbayernbahn.de

Donau-Wald-Fahrzeuge9

 Trari trara, die Bahnpost ist wieder da.  

   Ein Konzept für Postumschlagstellen am Beispiel PLZ 94 - Straubing.

Post auf der Bahn.
Seit jeher Partner, die sich in ihren Transporten gut ergänzten. So war die Post immer in der Bahnhofsnähe zu finden. Und die Briefpost lief noch bis 1997 in eigenen Bahnpostwagen durch ganz Deutschland. Im Nachtsprung zu zentralen Verteilstellen. Von dort am frühen Morgen zurück zum Austragen. Aber die Post mochte sich nicht länger auf die Bahn verlassen. Auch da deren Transporte immer weniger pünktlich waren. Nun belastet eine Flotte gelber LKW’s heimatliche Straßen. Dabei sind die Postzüge im Ausland nach wie vor up-to-date. Warum nicht bei uns? Das hohe Tempo spricht für die Bahn. Auch sollten Paketdienste ernsthaft darüber nachdenken. Ostbayerns Postleitzahl 94 - das ist eine große Sortierstelle nahe Ittling. Ein Gleisanschluss zum Hafen führt direkt vorbei. Nur die letzten Meter Gleis ins Briefzentrum fehlen bisher. Kurzsichtiges Denken könnte immer noch einfach korrigiert werden. Die Postbeförderung mit der Bahn ist eine lohnenswerte Perspektive für Ostbayern. Warum so zögerlich? Die Energiekosten werden weiter steigen!

Post für Straubing.

© ostbayernbahn.de